Verein

Unsere Vorleser – zertifiziert durch eine Referentin von Stiftung Lesen, Mainz - sind regelmäßig einmal pro Woche in den Schulen und Kindergärten um dort Kindern in kleinen Gruppen vorzulesen. Kinder, die regelmäßig zu den Vorlesestunden kommen, werden mit einem Buch prämiert.

Eltern sind heute mehr, denn je mit den verschiedensten Aufgaben belastet. Die Ansprüche an Eltern steigen ständig an. Durch diese Mehrbelastung der Eltern hat Vorlesen in den Familien immer weniger Raum und Zeit.

Deshalb wollen wir als Unterstützung mit dem LeseRatten Pfaffenwinkel e.V. verstärkt das Ziel verfolgen, Kindern die Freude an Büchern und am Lesen zu vermitteln.

img_0127
Experten schätzen, dass nur noch etwa 1/3 der Eltern den Kindern regelmäßig vorlesen.

Unsere Vorleseinitiative sieht den Schwerpunkt in der Lese- und Sprachförderung, auch/gerade für Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache.

Ursula von der Leyen: "Wer viel liest, kann viel gewinnen"

Eine repräsentative Langzeitstudie belegt Startvorteile für lesefreudige Kinder. Die Untersuchung zeigt aber auch deutlich: "Lesefreude" ist nur bei wenigen Eltern ein Erziehungsziel. "Der Unterricht fällt leicht", sagen überdurchschnittlich viele Kinder aus ganz verschiedenen Elternhäusern, die nur eines gemeinsam haben: Sie lesen gerne.

Deshalb engagieren wir uns für die Kinder – wir bitten um Mithilfe, nach Ihren Möglichkeiten!

Alle unsere Vorleser können ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.